Die gezielte Beschäftigung/der Morgen- oder Stuhlkreis

Neues Bild (1)Beim Morgen- oder Stuhlkreis treffen sich alle Kinder. Jedes Kind wird wahrgenommen bzw. wir sehen wer an diesem Tag fehlt.

Montags findet meist erst eine Erzählstunde statt und jedes Kind kann vom Wochenende berichten. Was wollen wir diese Woche machen – worauf haben die Kinder Lust, welche Bedürfnisse stehen im Vordergrund. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Selbstbestimmung im Rahmen des Gruppeninteresses – es wird mit allen abgestimmt und damit die Priorität ermittelt.

Nach der gemeinsamen Brotzeit, treffen wir uns im Stuhlkreis. Dort greifen wir Themen auf und stellen uns darauf ein (z.B. Kartoffelfeuer, Erntedank, religiöse Themen, Konflikte). Dazu verwenden wir Geschichten, Bilderbücher, KETT-Einheiten, Kreisspiele, Lieder, Gedichte.

Nach dem gezielten Angebotgehen wir meistens in den Garten.

Weiter zur gemeinsamen Brotzeit/MittagessenNeues Bild (1)