Miteinander-Treff

Bei Tee, Kaffee und Kuchen können in Penz­berg lebende Asylbewerber und Flücht­linge ungezwungen persönliche Kon­takte knüpfen und sich gegenseitig ken­nenlernen. So bekommen bisher ano­nyme Flüchtlinge ein Gesicht.

Der Treff findet samstags von 14:30 bis 17:00 Uhr abwechselnd im Barbara-Saal des kath. Pfarrzentrums Christkönig, im evang. Gemeindehaus, im islamischen Forum sowie in der Begegnungsstätte (Rat­haus­passage) statt.

Info: Gemeindereferentin Maria Braun, Tel. 9214-18