Jugendgruppen der Pfarrei sammeln Gebrauchtkleidung

Faire Straßensammlung: Samstag, 01.04.2017, ab 08:00 Uhr

Gesammelt werden: Gebrauchtkleidung, Babysachen, Strickwaren,  Hüte & Mützen, Schals, Unterwäsche, Mäntel, Wolldecken, Bettwäsche, Gardinen, Tischdecken, Plüschtiere und Schuhe (paarweise gebündelt).

Bitte keine Stoffreste!

Die Gebrauchtkleidung bitte in Plastiksäcke verpacken. Sie soll wiederverwendet werden.
In einem speziellen Sortierwerk wird die Gebrauchtkleidung auf Wieder­ver­wendbarkeit geprüft.

Stellen Sie bitte die Gebrauchtkleidung vor 8.00 Uhr abholbereit, von der Straße aus gut sichtbar, vor Ihre Haustüre oder an den Straßenrand.

Der Erlös ist für die Pfarrei Christkönig und für die brasilianische Partnergemeinde Mae Luiza in Natal bestimmt.

Übrigens:
Seit 1994 engagiert sich FairWertung e.V. für mehr Transparenz und Verantwortlichkeit beim Sammeln und Verwerten von gebrauchter Kleidung und hat als erste Organisation Standards für Kleidersammler entwickelt.
Organisationen, die sich der FairWertung anschließen, verpflichten sich verbindlich zur Einhaltung der Standards. Ihre Sammlungen sind am Zeichen der FairWertung zu erkennen. Der Dachverband informiert außerdem über Hintergründe und Zusammenhänge und setzt sich für den Ausbau von Secondhand-Strukturen in Deutschland ein. Hinweis: Aufgrund der geforderten Gemeinnützigkeit können sich keine kommerziellen und kommunalen Sammlungen dem Verband anschließen. Damit ist jede Altkleiderspende an einen FW-Sammler eine direkte oder indirekte Unterstützung sozialer Zwecke.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.fairwertung.de